Die Grillen

Im Garten lag dereinst ´ne alte Brille
mit einem Glas nur und das war sehr stark.
Da kam des Wegs ´ne ziemlich junge Grille
die sah hindurch, erblasste und erschrak.

 

Wie ist das Gras so riesengroß geworden,
ein jeder Halm so dick fast wie ein Baum?
Der sonst so zirpgewandten fehlt´s an Worten,
sie will sich ihrem Grillrich anvertrau´n.

 

Sieh an, da kommt auch schon Herr Grille
durchs Gras gehoppelt, wie das Grillen tun.
Er nähert sich der starken alten Brille,
in ihrem Wärmestrahl sich auszuruh´n.

 

Da lähmt der Schreck der beiden Grillen Glieder,
entsetzt schau´n sie durchs dicke Glas sich an.
Das ist nicht meine Frau im engen Mieder!
Und das ist nicht mein kleiner zarter Mann!

 

Die riesenhafte Größe beider Grillen,
in der sie ihren Partner nun geseh´n,
erweckte gleichermaßen ihren Willen,
einander künftig aus dem Weg zu gehen.

 

Was bleibt zu sagen diesen dummen Grillen,
die falsch erkannte Größe hat entzweit?
Wählt ihr den Partner aus nach freiem Willen,
dann setzt die Brille ab und nehmt euch Zeit.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meine Region

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s